Werbung einblenden Werbung ausblenden


Home / Tutorials / Perl Handbuch / Aufruf von Win|Unix|Linux

Unterschiede beim Aufruf unter Windows und Unix/Linux
Windows
Unix/Linux

Unterschiede beim Aufruf unter Windows und Unix/Linux

Alle Programmschnipsel in diesem Handbuch sind für windows geschrieben. Also via paste an copy in einen Editor werfen (Wordpad, Textedit was auch immer) die Datei abspeichern und von der Eingabeaufforderung via perl name_des_skripts.pl aufrufen. Da Perl plattformunabhängig ist, so nicht Befehle verwendet werden, die unter windows keinen Sinn machen wie chmod (was aber auch nicht schadet) oder die es schlicht nicht gibt, wie z.B. ein Aufruf von Unix Systembefehlen, sind alle Beispiele auch unter Linux/Unix oder Mac lauffähig. Allerdings muss bei Linux/Unix zu Beginn des Skriptes der Pfad zu perl angeben werden.

Was also unter Windows so aussieht

print "hallo";
sieht unter Unix/Linux so aus.

#!/usr/bin/perl
print "hallo";

bzw.
#!/usr/local/bin/perl
print "hallo";

Aber nur wenn das (#!/usr/local/bin/perl )der Pfad zu Perl ist.

vorhergehendes Kapitel